Nachhaltigkeit

Wir wollen Nachhaltigkeit auf allen möglichen Ebenen nach dem Drei-Säulen-Modell leben

Diese drei Säulen sind: ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. So schaffen wir gemeinsam Zukunft zum Wohle aller und auch kommender Generationen.

Für uns bedeutet das unter anderem:

  • Verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen unsere Erde. Wir halten unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich (sparsamer Umgang mit den Ressourcen Wasser, Energie, reduzierter Konsum, Einkaufsgemeinschaft, gemeinschaftlicher Mobilitätspool...).
  • Verantwortungsvoller Umgang mit den Menschen durch Ausgleich sozialer Kräfte und Partizipation aller Mitglieder der Gemeinschaft (Leben mit verschiedenen Generationen, Solifond intern/extern, Soliwohnungen...).
  • Ökologische Bauweise: Niedrigstenergiestandard, geplante Photovoltaikanlage am Dach und Einsparung von Trinkwasser durch Brunnenwassernutzung für die WC-Anlagen. Bei uns gibt es außerdem weniger Autostellplätze als üblich, dafür aber einen großen Fahrradabstellraum, der zur Benützung des Fahrrades einlädt, und großzügige Gemeinschaftsflächen, wodurch die individuelle Wohnungsgröße auch eher klein bemessen sein kann. Unsere wenigen Stellplätze nutzen wir für einen gemeinsamen Carpool, der allen Bewohner*innen zur Verfügung steht.

Das Projekt wurde auf Niveau des Gold Standards, der derzeit strengsten Nachhaltigkeitszertifizierung der ÖGNI/DGNB, vom Architekturbüro einszueins architektur und dem Bauträger Schwarzatal errichtet, begleitet und unterstützt von der Denkstatt. 
2012 haben wir den Umweltpreis der Stadt Wien bekommen!
Gemeinsam mit den Bewohner*innen erarbeiten wir laufend nachhaltige Wohn- und Benutzungskonzepte – von der Wohnungsausstattung über Mobilität, Energie und Abfallwirtschaft bis hin zur gemeinsamen Gartenbewirtschaftung und einem „Artist in Residence“-Projekt.